In Finnland, Irland und Schweden wird der Großteil in größeren Kraft- und Heizwerken verbrannt, in den baltischen Staaten in kleinen Heizungen. t-online, 04. Mehr → Bunte Gärten ohne Torf . Aus diesen Gründen zählt Torf zu den eher problematischen und minderwertigen Brennstoffen. "Der hellbraune Torf nennt sich Umwelttorf. In Torf wurde in verschiedenen Gegenden auch als Heizmaterial für Dampflokomotiven verwendet. Doch seit der Emissionshandel begonnen hat, ist die Zukunft der Energietorfnutzung unsicher. Die größten Unternehmen sind Vapo Oy Energia in der Stadt Jyväskylä und Turveruukki Oy in der Stadt Oulu. Ausgiebige Torfbrände verursachten bis ins 19. Aus Rinde oder Holzabfällen werden inzwischen Torfersatzstoffe hergestellt, die eine ähnliche bodenverbessernde Wirkung haben, aber kaum zur Versauerung des Bodens beitragen. Seit dem Ende des 20. Dabei gelangten ungeheure Mengen des Treibhausgases Kohlendioxid in die Atmosphäre. Durch die großen Mengen an verdunstetem Wasser reichert sich Salz an den während der Regenzeit überschwemmten höchsten Landerhebungen an, was zu massenhaftem Pflanzensterben führt. Da Torfasche lange nachglüht, führte dies zu vielen Bränden. Diese Gebiete stellen alle Verlandungsflächen ehemaliger oder noch bestehender Seen dar (hier: Chiemsee, Rosenheimer See, Starnberger See). Wegen des (bereits erwähnten) langen Nachglühens der Torfasche hatten diese Loks (die Oldenburgische G 1 etwa) zur Verhinderung von Waldbränden charakteristisch birnenförmige Schornsteine. Im falschen Glauben, den Boden zu verbessern, bringen Hobbygärtner Torf aus, welcher allerdings die Bodenqualität ... Der Moorleichenfund Rosalinde wiederum gibt uns ein Rätsel auf, weshalb ihr Körper im Moor versenkt wurde. Die Torfindustrie braucht sich daher zumindest bis zum Jahre 2010 wohl keine ernsthaften Sorgen zu machen. Tropfentests für den CO2-Gehalt messen eigentlich den pH-Wert und werden deshalb ebenfalls durch eine Verfärbung des Wassers durch Torf beeinflusst. Praktische Beispielsätze. Auch der Beschäftigungsaspekt spielt eine Rolle. "Derzeit werden die Gesetzentwürfe im Parlament behandelt. 452,917 in Garten (Siehe Top 100 in Garten) Nr. In Skandinavien und Irland wie auch im Baltikum wird Torf noch lokal beschränkt zur Energie- und Wärmegewinnung abgebaut und dient vor allem der lokalen Versorgung. Umweltbedenken gegen Verfeuerung in Finnland. Einige Wissenschaftler klassifizieren auch Übergangstorf, der in seinen Eigenschaften zwischen dem Nieder- und dem Hochmoortorf vermittelt. Erst danach wurden die Torfflächen in der Regel in Ruhe gelassen, das heißt, es erfolgte außer Beweidung und Heuwerbung in Teilen der Flächen wenig Nutzung, seit 1990 werden entsprechend den Erkenntnissen die Torfpolder renaturiert und wiedervernässt. Da ein großer Anteil des Konsums privat ist, ist es wichtig, im eigenen Garten auf torffreie Erde zu setzen. Hallo Sabine, m.E. Besonders diese Gebiete hatten damals Feuer gefangen. Torf wird als organischer Bodenhorizont mit dem Horizontsymbol H bezeichnet, wobei nH für Niedermoortorf, uH für Übergangsmoortorf und hH für Hochmoortorf steht. Zudem hat Torf einen sehr hohen Asche­gehalt, einen niedrigen Ascheschmelzpunkt und enthält einige chemische Bestandteile, die sich bei der Verbrennung korrosiv und/oder umweltschädlich verhalten. Sie bereitet inzwischen zwei Gesetzentwürfe vor, mit denen der Energietorfabbau trotz hoher CO2-Belastung unter den Bedingungen des Emissionshandels gesichert werden soll. Diese zunächst unnatürlich erscheinende Ablagerung entstand einerseits durch die in Irland herrschenden hohen Niederschläge, wurde andererseits auch durch menschlichen Einfluss verstärkt. [14], Im Jahr 1997 brannten etwa zehn Millionen Hektar und hüllten Indonesien und Teile Südostasiens zehn Monate lang in dunklen Rauch ein. Eine weitere Anwendung ist im Bereich der Aquaristik und Teichpflege zu finden. Torf wird nicht als erneuerbarer, sondern als fossiler Rohstoff betrachtet. Damit kann der Zyklus, der etwa 150 Jahre dauert, von Neuem beginnen. An icon used to represent a menu that can be toggled by interacting with this icon. Da Torf alleine keine Bauschkraft besitzt, mischt man es mit Naturkautschuk oder verarbeitet es zu einem Torf-Woll-Vlies. Weißtorf wird als Düngetorf zur Auflockerung von Blumenerde verwendet. "Schätzungen zufolge besitzt Finnland zehn Millionen Hektar Torfgebiete, von denen derzeit 50.000 Hektar oder 0,5 Prozent für den Abbau genutzt werden. Frühestens dann soll Finnlands neues Atomkraftwerk auf der Halbinsel Olkiluoto an der Westküste ans Netz gehen und im Winter auftretende Versorgungsengpässe beseitigen. 78 Abs. Siehe Moorbrand in der Meppener Heide 2018. Ein wichtiger Faktor der Weißtorfgewinnung ist die Trocknung. Er entwickelt sich sehr, sehr langsam. Verwendete Fotografien sind ggf. In Europa sind dies vor allem Skandinavien (Finnland, Schweden), die britischen Inseln (Irland, Schottland) und das Baltikum (Estland, Lettland, Litauen): Die Nutzung von Torf in diesen Ländern ist allerdings sehr unterschiedlich. Zur Bedarfsdeckung wird Torf heute aus dem Baltikum und aus Russland importiert.[7]. [16] 2015 erreichten die Emissionen durch Torfbrände in Indonesien den höchsten Stand seit der Katastrophe von 1997 und übertrafen für den Monat September die Emissionen der gesamten Ökonomie der USA.[17]. Torf kann, statt ihn direkt als Brennstoff zu nutzen, – ähnlich wie bei der Herstellung von Holzkohle – unter geringer Luft- bzw. Der Ausbrand erfolgt sehr langsam, die Asche enthält viel Unverbranntes und glüht daher lange nach. Jahrhunderts wird Torf nach dem Tagebauverfahren in entwässerten offenen Gruben gewonnen. Er wird in der Rinder- und Geflügelzucht als Trockenmaterial, im Gartenbau oder bei der Kompostierung verwendet. Jahrhunderts ließ mit der Erfindung der Eisenbahn und nach der Aufforstung mit schnellwachsenden Nadelbäumen der Mangel an Kohle und Holz nach und die Torfkohle verlor an Bedeutung. Ohne vorhergehendes Neutralisieren und Düngen kann dieser lediglich die Durchlüftung des Bodens verbessern, sonst jedoch durchaus die Bodenqualität verschlechtern, da Hochmoortorf extrem nährstoffarm ist und zur Bodenversauerung führt. Die oberste Pflanzenschicht diente zunächst als Weideland. Aus landwirtschaftlichen Flächen entstehen also nach der Zwischennutzung für den Torfabbau wieder neue Moore und somit lebendige Lebensräume. Etwa 800.000 ha sind industriell nutzbar, die durchschnittliche Tiefe des Torfes beträgt jedoch nur etwa 1,4 m. Zirka 8 Prozent des Stromes und 6 Prozent des gesamten Energiebedarfs im Jahr 2003 wurden aus Torf erzeugt. Aimo Aalto vom Energieressort des Industrieministeriums: "Im Emissionshandel zählt Torf zu den Nettoverschmutzern. Aimo Aalto: "In strengen Wintern leiden wir unter Stromengpässen in Spitzenzeiten. Zunächst entsteht ein nährstoffreiches Niedermoor mit Niedermoortorf. Seit 1960 vermuteten einige Wissenschaftler einen Vulkan in der Gegend, doch im Jahr 2001 konnte diese Annahme widerlegt und Torffeuer als Ursache genannt werden. das mit dem Torf war ironisch gemeint. Der Torf in unserer Blumenerde entsteht im Moor. Die Huminsäuren bewirken eine bessere Durchblutung der Haut und lassen diese weich wirken. Die Eigenschaften von Niedermoor- und Hochmoortorfen unterscheiden sich beträchtlich. Dies ist der Fall in Mali und in Botswana. Torf … Der „Trocknungsgrad“ bestimmt die Wasserkapazität des Torfes. Das Torffeuer ist inzwischen zu einem wichtigen Geschmacksträger geworden; nur so kann der spezielle rauchig-phenolartige Geschmack einiger Whiskys erzielt werden. Dieser Beitrag – aus einem für globale Maßstäbe vergleichsweise sehr kleinen Gebiet – entspricht zwischen dreizehn und vierzig Prozent des weltweiten Kohlendioxidausstoßes durch Verbrennung von Erdöl, Kohle und Gas im selben Jahr. B. Wiesmoor) maximal zwei Meter, so sind die Torfmächtigkeiten in den Flussmooren z. Weitere je nach dem Grad der Zersetzung verwendete Begriffe sind: Rasen-, Faser- und Pechtorf. 452,917 in Garten (Siehe Top 100 in Garten) Nr. Der grobkörnige Torf gewährleistet den Luftaustausch und die Entwässerung im selben Maß, wie diejenige, die mithilfe von Perlit und Vermiculit erzielt werden kann. Er ist der älteste, schwerste Torf und zeigt kaum noch erkennbare Pflanzenreste. Der NABU fordert die Händler nun auf, torfhaltige Erde aus dem Sortiment zu nehmen. Der Okavango ist ein etwa 1.700 km langer Fluss im südlichen Afrika, der in den Sümpfen des (oberirdisch) abflusslosen 15.000 km² großen und sumpfigen Okavangobeckens in Botswana im Nordosten der Sandwüste Kalahari versickert. Trotz des hohen Schadstoffausstoßes will die Regierung den Torfabbau weiter fördern. In der Chemie wird Torf auch als natürlicher Ionentauscher verwendet. Jahrhunderts baute das Torfstreu- und Mullewerk Haspelmoor großflächig Torf ab. Angesichts ihrer Langsamwüchsigkeit und des schweren Eingriffs, den die Entwässerung bedeutet, können sie sich meist nicht mehr erholen. Denn Torf ist nährstoffarm, hat einen sauren pH-Wert und gute physikalische Eigenschaften, die Pflanzen entgegenkommen. Sein Feuchtigkeitsgehalt sinkt von rund 80 auf 40 Prozent. Da Moore von den Ökologen mittlerweile als bewahrenswerte Biotope angesehen werden, findet in Deutschland ein Abbau aus intakten Mooren nicht mehr statt, vornehmlich werden bereits in der Vergangenheit trockengelegte ehemalige Moore als Torflagerstätten genutzt. Die Torfindustrie beschäftigt rund 4000 Arbeitskräfte. Jahrhundert aus dem Nieder- ins Hochdeutsche übernommen und geht auf das altniederdeutsche turf zurück. Für die Kreuzworträtsel-Lösung TORF finden Sie auf dieser Seite 37 verschiedene Fragestellungen. Der Tonanteil im Substrat dient zur Bereitstellung von Pufferkapazität für Nährsalze; dies wird zum Beispiel bei der Kultur von … November 2020 um 02:24, Deutsche Gesellschaft für Moor- und Torfkunde, Torf - Wie die türkischen Gastarbeiter nach Lohne kamen, Antwort der Bundesregierung vom 6. (bei einem Neubau am Bodensee wurden die Wände (Holzständer beplankt mit 2 Brettschalungen)nur mit Torf verfüllt.Nach 1 Jahr hat der Torf das Haus -samt Dach- um 10 cm hochgedrückt. In Mali, im Überschwemmungsgebiet des Flusses Niger, sind unterirdische Torflager entdeckt worden, die speziell in der Trockenzeit immer wieder in Brand geraten und dabei sämtliche organische Materie, auch Baumwurzeln, zerstören. Ein großer Betrieb in Wiesmoor, die Wiesmoor-Gärtnerei wurde noch im 20. Obwohl Torf ein natürlicher Rohstoff ist und letztlich aus Pflanzen besteht, kann aufgrund seiner sehr langsamen Entstehung kaum von einem erneuerbaren Rohstoff gesprochen werden. Weitere Bedeutungen sind unter. In der Berufsgärtnerei gibt es bisher kaum Ersatzmöglichkeiten für Torf. Januar 2016 auf Kleine Anfrage im Deutschen Bundestag, Carbon emissions from indonesias peat fires exceed emissions from entire US economy, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Torf&oldid=205836366, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. Dabei treten an der Oberfläche Temperaturen bis 765 °C auf. Moore sind bedeutende natürliche Kohlenstoffspeicher.[1]. In hoch gelegenen Regionen kann auch die Bergkiefer (Pinus mugo) eine Rolle spielen. Die Bezeichnung ist irreführend, da der Gehalt an düngenden Mineralien keine hinreichend breite Zusammensetzung zur ausgewogenen Anreicherung von Mangelböden bietet. Viele Blumenerden enthalten jedoch Torf aus Hochmooren – weil er Wasser besonders gut bindet und einen hohen Säuregrad besitzt. Grobkörniger Torf Verwendung: Dieser Torf ist für mehrjährige Topfpflanzen (Bäume und Büsche) vorgesehen, da er ein hohes Luftvolumen sicherstellt. organisches Sediment, das in nassen Mooren bei geringer anaerober Verrottung entsteht, Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Der Abbau von Torf setzt eine Entwässerung der Hochmoore voraus. B. von Peene, Trebel und Tollense in Vorpommern zwischen neun und zwölf Meter. Wegen der fehlenden Brennstoffversorgung im Norden der DDR wurde dort bis Mitte der 1950er Jahre in Torfgenossenschaften Torf maschinell gewonnen und als gefragter Brennstoff für Heizungszwecke verarbeitet (Trockentorf oder Presstorf). Die Mehrheit des hier vorkommenden Torfes ist nicht in Senken entstanden, sondern bedeckt als Deckenmoor, eine Unterart der Hochmoore, mehr oder weniger gleichmäßig weite Landstriche. Zudem erfordert die Entwässerung angrenzender Flächen meist eine kontrollierte Wasserführung. In Österreich und der Schweiz werden Torfschichten auch mit dem Buchstaben T gekennzeichnet. Seit dem 18. Grundsätzlich ist Torf von Weißtorf über Brauntorf (Bunttorf) bis zu Schwarztorf ein organisches Sediment aus unvollständig zersetzten Pflanzenteilen. Auch im bayerischen Alpenvorland finden sich einige Gebiete, in denen Torf abgebaut wurde, wie bspw. Der Brand zerstört die Insel und spült das Salz und den Sand in den entstandenen unterirdischen Hohlraum. Der Torf für die äußeren Anwendungen wird aus landwirtschaftlich ungenutzten Abbauflächen gewonnen. Die Torfproduktion betrug 1999 etwa 4,7 Millionen Tonnen. Februar 2015 Amazon Bestseller-Rang Nr. Er geht zur Energiegewinnung in Kraftwerke. Der dunkelbraune Torfberg ist Energietorf. B. Peenetal). mit Bildnachweisen gekennzeichnet oder unten aufgeführt, soweit sie nicht selbst angefertigt wurden. Der Abbau von Torf ist für fünf bis zehn Prozent der gesamten globalen CO2-Emissionen verantwortlich! Da „echte“ Kohle noch nicht in ausreichender Menge verfügbar war und Holzkohle durch großflächige Abholzung von Wäldern knapp geworden war, kam es gelegen, dass wegen des zunehmenden Siedlungsdrucks große Torfgebiete urbar gemacht wurden und daher Torf in größerer Menge als billiger Brennstoff für die Verkohlung zur Verfügung stand. In getrocknetem Zustand ist Torf brennbar. Die Huminsäuren liegen im schwach sauren Bereich pH um 5,7. Aufgrund des gewachsenen ökologischen Bewusstseins der Bevölkerung ist das bloße Liegenlassen abgetorfter Flächen keine akzeptierte Vorgehensweise mehr. Die Produzenten verpflichten sich im Gegenzug, die Abbauflächen anschließend zu renaturieren. Bis heute findet man interessante Stellen (beispielsweise die Somerset Levels), an denen bis zu zehn Meter tiefe Abbaustellen archäologisch interessante Funde zutage gebracht haben (wie The Sweet Track). In vielen Fällen ist einfacher Kompost das beste Mittel zur Bodenverbesserung. Torf wäre dann nicht mehr wettbewerbsfähig genug. In vielen Ländern wie Deutschland, Kanada und Finnland werden abgetorfte Flächen durch Wiedervernässen regeneriert. Merritt R. Turetsky, Brian Benscoter, Susan Page, Guillermo Rein, Guido R. van der Werf: S. E. Page, F. Siegert, J. O. Rieley, H.-D. V. Boehm, A. Jaya und S. Limin: Zuletzt bearbeitet am 23. Ist die Torfmächtigkeit in Niedersachsen (z. Torf ist die Vorstufe von Kohle. Die geeignetsten Abbaugebiete für schweren Schwarztorf zur Herstellung von Moorbädern und Packungen liegen in Ostfriesland. 5,774 in Düngemittel Kritisiert wird von Naturschützern insbesondere der Einsatz von Torf im privaten Garten. Da die CO2-Emissionen anderer Energieträger, einschließlich Steinkohle, spürbar geringer sind, ist damit zu rechnen, dass vor allem Wärmekraftwerke den Einsatz von Torf reduzieren. Die Entstehung von Torf und damit von Mooren ist ein komplizierter Prozess. Damit kommt es immer seltener zu Überschwemmungen, bis schließlich die Insel ganzjährig trocken bleibt, was wiederum auch zum Austrocknen des sich im Untergrund gebildeten Torf führt; die Voraussetzung für ein selbstentzündendes Torffeuer ist gegeben. In der Schweiz ist der Abbau von Torf de facto verboten, weil Moore von nationaler Bedeutung seit der Annahme der Rothenthurm-Initiative im Jahr 1987 unter absolutem Schutz stehen (Art. Torf (ok Törf) is dat Twüschenprodukt bi de natürliche Verköhlung von Plantenresten.He entsteiht, wenn Planten afstarvt un dat Grundwater dar keen Luft ranlett, so dat en Verwäsen nich mööglich is. Hochmoortorf hat seit dem 15. An icon used to represent a menu that can be toggled by interacting with this icon. Diese Moore sind in Irland so gut wie verschwunden. [15] Satellitenbildauswertungen der Ludwig-Maximilians-Universität München ergaben, dass damals allein durch Torffeuer in Indonesien die gigantische Menge von 0,8 bis 2,5 Gigatonnen Kohlenstoffdioxid freigesetzt wurden. "Bei Umweltschützern stoßen die Gesetzesvorhaben zur Subventionierung der Energietorfproduktion auf entschiedene Ablehnung. Anfang September 2018 kam es im Landkreis Emsland bei Meppen zu einem Moorbrand nach Raketentests, zwei Wochen später waren bereits acht Quadratkilometer betroffen[13]. Title: Torf-Entstehung Die Versorgung muss jedoch gesichert werden. Dieser natürliche Vorgang verhindert die bei der hohen Verdunstung eigentlich zu erwartende Bildung eines lebensfeindlichen Salzsees oder einer Salztonebene. Der Abbau von Torf ist in der Schweiz seit 1987 verboten. Bei geeigneten Bedingungen koppelt sich die Oberfläche des Moores durch Auflagerungen allmählich vom stehenden Grundwasser in der Senke ab. Entsprechend dem Grad der Verdichtung ergibt sich ein unterschiedlicher Heizwert. Der helle Weißtorf lässt die Struktur der Pflanzen noch deutlich erkennen, bei weiterer Zersetzung entsteht ein homogener, wenigstens bei Betrachtung mit bloßem Auge strukturloser Körper, Brauntorf oder Bunttorf genannt. Je nach Beteiligung einzelner der genannten Pflanzen an der Moorbildung, der Ökologie und den hydrologischen Verhältnissen werden Niedermoore, Zwischenmoore sowie Hochmoore unterschieden. Das Wort ist innerhalb der germanischen Sprachen eng verwandt mit englisch turf und niederländisch turf, die beide jeweils auch gleichbedeutend mit dem deutschen Torf sind. Da Torf ein Vielfaches seines Eigengewichtes an Wasser speichern kann, wird er mit Kalk neutralisiert, mit Nährsalzen und weiteren Zuschlagstoffen wie Ton oder Sand aufgemischt und so zum Kultursubstrat weiterverarbeitet. Die Inhalte von jurbit.de sind – soweit nicht abweichend angegeben – urheberrechtlich geschützt. Aus Torf werden in aktiven Abbauregionen gelegentlich auch Souvenirs hergestellt. In Indonesien gibt es große Torfwälder, die auf mehrere Meter tiefen Torfflözen wachsen. Hier wurde und wird Torf auf dem Gebiet der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern abgebaut. das Ainringer Moos, die Kendlmühlfilzen bei Grassau mit einer Mächtigkeit von sieben bis acht Metern, die Kollerfilze bei Bad Feilnbach, die Moore bei Kolbermoor sowie das Weid- und das Schechenfilz bei Iffeldorf. Denn der Abbau von Torf zerstört in großem Stil unsere Moorlandschaften: Lebensräume zahlreicher Tiere gehen verloren und das Klima wird geschädigt. Schwarztorf wurde früher manuell gestochen und in Horden oder Hocken an der Luft getrocknet. Automatisch ausgesuchte Beispiele auf Deutsch: „Berlin (dpa/tmn) - Torf ist ein geschätzter Bestandteil vieler Blumenerden. "Die Regierung verweist darauf, dass die Gesetze bis zum Jahre 2010 befristet sind. Während Erdöl ohne nennenswerte Veränderung der Erdoberfläche über der Lagerstätte gewonnen werden kann, wird beim Abbau von Torf die Moorlandschaft zerstört. Ein großer Teil des Torfs wandert als Brennstoff in Wärmekraftwerke. Haspelmoor-Torf wurde in ganz Europa vertrieben. Dies führte zusätzlich über die Jahrtausende zum Wachsen des Torfes als die Landschaft einhüllende Decke. Die Bezeichnung Torf für den aus Mooren gewonnenen Brennstoff aus vermoderten Pflanzenresten wurde im 16. Jahrhunderts berichtet von „brennbarer Erde“. Die natürliche Verdunstung reduzierte sich dadurch stark. Heute wird Torf auch nicht mehr maschinell gestochen, sondern im Fließverfahren gefräst oder gebaggert und zunächst durch Pressen und schließlich durch offene Lagerung bis zur Verwertung getrocknet. "Blumenerde" zuschütten, die zumeist aus Torf erzeugt wird. Früher kam Torf auch als Streu in Ställen zum Einsatz. Viele der Flussmoorflächen sind heute unter Naturschutz (z. Des Weiteren kann Schwarztorf zur Herstellung von Aktivkohle verwendet werden. Von Hobbygärtnern werden jedes Jahr zur Bodenverbesserung rund 2,3 Millionen Kubikmeter Torf ausgebracht. Allerdings! Die mit dem Torf eingebrachten Huminsäuren bilden ihrerseits einen Puffer gegen Änderungen des pH-Werts. Viele Abbaufelder liegen in strukturschwachen Regionen und sind dort ein wichtiger Faktor. Torf hat als Brennstoff in trockenem Zustand einen Heizwert von 20–22 MJ/kg, vergleichbar mit Braunkohle. An diese Bedingung sind die Hochmoor-Pflanzengesellschaften angepasst, deren Ablagerungen den Hochmoortorf bilden. Jahrhundert bauten die Einwohner Torf als Brennstoff ab, ausreichend Holz aus den Wäldern gab es schon lange nicht mehr. Übersetzung für 'Torf' im kostenlosen Deutsch-Englisch Wörterbuch und viele weitere Englisch-Übersetzungen. Da diese deutlich älter sind – sie entstanden kurz nach dem Ende der Weichsel-Eiszeit vor 10.000 Jahren – sind sie im Durchschnitt 7 m dick und werden daher vorrangig abgebaut. Jährlich werden rund 8,2 Millionen Kubikmeter Torf aus norddeutschen Mooren von einer Fläche von 20.000 ha (beziehungsweise acht Prozent der Hochmoore)[6] abgebaut. Weißtorf wird nach Entwässerung der Lagerschichten durch aufnehmendes Fräsen und das Volumen reduzierende Pressen für den Handel aufbereitet. Torf ist ein organisches Sediment, das in Mooren entsteht. Die Riesenbrände dieser Torfwälder verstärken den globalen Treibhauseffekt messbar. Allerdings hat dieser Torf einen hohen Preis für die Umwelt, denn sein Abbau zerstört die jahrhundert- bis jahrtausendalten Moore und mit ihm den Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. Gegenwärtig wird er hauptsächlich in der Pflanzenindustrie und sowohl von Berufs- wie Hobbygärtnern in großen Mengen verwendet. Jedoch werden jährlich rund 150.000 Tonnen Torf aus dem Ausland importiert, die hauptsächlich im Gartenbau Verwendung finden. 30 Gewichtsprozent des Bodens sollten aus humifizierter organischer Substanz bestehen. peat) wurde in England seit der Zeit der Römer abgebaut. Neben den Belastungen der Gewässer gehört Torf zu den schlimmsten Stimulatoren des Treibhauseffekts. Von diesen Flächen darf eine genau festgelegte Menge Torf gewonnen werden. Die Verwendung von Fotografien auf Drittseiten ist nur im Rahmen der jeweiligen Lizenz der Urheber möglich. De Plantenresten verköhlt denn gans langsom. Torf wurde früher gelegentlich auch als preiswerte Schlafunterlage (Torfbett) verwendet und eignete sich besonders für Bettnässer und Kleinkinder. Eine besonders positive Eigenschaft haben die milden Huminsäuren, die im Schwarztorf mehr als im Weißtorf enthalten sind. 2) Achtung!! 200.000 Hektar. Tourbe), eine der Braunkohle ähnliche, aus der Zersetzung von Vegetabilien hervorgegangene brennbare Substanz, deren Bildung noch jetzt fortdauert. Auch in jüngster Zeit werden Torffasern als natürlicher Rohstoff für Matratzen, Bettdecken und Kissen wieder verwendet. Die heilende Wirkung des Torfes ist noch nicht vollständig erforscht. Um eine entsprechende Menge von Torf mitführen zu können, führten Dampflokomotiven teilweise mehrere geschlossene Torftender oder auch sogenannte Torfmunitionswagen hinter sich her. Durch den Abbau von Torf werden Feuchtgebiete und die letzten Moore zerstört, Lebensraum für viele Geschöpfe, deren Existenz durch uns gefährdet wird. Der Kalk-Kohlensäure-Puffer wird ersetzt durch einen Torf-Puffer. Die Algen- und Pilzbildungen werden stark reduziert und der Stickstoffgehalt gesenkt. Die regionalen Verwaltungen betreiben nach Auslaufen der Abbaulizenzen Projekte zur Wiedervernässung, Regenerierung oder zur land- und forstwirtschaftlichen Nutzung ehemaliger Torfabbaugebiete. In Afrika gibt es beispielsweise Gebiete, in denen während der Regenzeit große Wassermassen in Trockengebiete abgeleitet werden und dort für einige Monate im Jahr ein Sumpfgebiet entsteht, welches zur Bildung von Torf führt. Um an den Torf zu gelangen, werden Moore ausgebaggert und trocken gelegt. 5,0 von 5 Sternen Amazon Bestseller-Rang Nr. Wo die Bodenbeschaffenheit eine Ansammlung von stehendem seichtem Wasser in flachen Seen und Senken der Flussauen gestattet, wird dieses im Laufe der Zeit eutrophieren und durch die abgestorbenen Pflanzenreste verlanden. Die Torfgewinnung ist auf verschiedenen Ebenen für die Umwelt schädlich. In Ersteren dominieren Seggenriede, Röhrichte und Bruchwälder, in den nährstoffärmeren Zwischen- und Hochmooren sind Torf- und Braunmoose die Haupttorfbildner. Ursprünglich war dies ein einfaches Gebot der Notwendigkeit, da Schottland sehr waldarm ist und Holz- oder Holzkohlefeuer daher zu teuer waren. Rund acht Prozent des jährlichen Strombedarfs werden in Finnland mit Torf gedeckt. Und im kommenden März sind Parlamentswahlen. sen kann Torf einer sinnvollen Wie-derverwendung zugeführt wer-den, indem er für die Regeneration von Hoch- oder Flachmooren ver-wendet wird. Jahrhundert bis zum Anfang des 19. Das Wasser wird klarer. Torf als Brennstoff zu verwenden und so Holz auszusparen; aber ein Wald kann einige Male in einem Jahrhundert aufwachsen, wogegen ein Moor in einigen Jahrhunderten nicht mit Torf gefüllt ist”. Auf der regionalen Jobbörse von inFranken finden Sie alle Stellenangebote in Würzburg und Umgebung | Suchen - Finden - Bewerben und dem Traumjob in Würzburg ein Stück näher kommen mit jobs.infranken.de! Die Subventionierung von Torf ist ein Schritt in die falsche Richtung. Torf dehnt sich aus!! Aus Torffasern lassen sich Textilien herstellen, die besonders leicht und warm sind. 100 St. Jiffy® Original Quell-Tabletten Torf-Quelltöpfe Aussaaterde Anzuchterde Torftablette 4,5 von 5 Sternen 109 15,15 € 15,15 € (1,52 €/10 Artikel) 16,85 € 16,85€ Denn Moos im Rasen möchte ja keiner. Sauerstoffzufuhr langsam in einem Kohlenmeiler zu Torfkohle umgewandelt werden. Torf (engl. B. der Torfstich in Aukštumalė (bekannt durch die erste Monographie zu einem Hochmoor von 1902, heute Litauen) angelegt, um Streu für die Pferde der Königsberger Pferdebahn zu gewinnen. So wurde z. Das Aquarium kann so mit Karbonathär… Er bildet sich aus der Ansammlung nicht oder nur unvollständig zersetzter pflanzlicher Substanz und stellt die erste Stufe der Inkohlung dar. Die ökonomische Bedeutung ist zugunsten der ökologischen Neubewertung nasser Moorflächen erheblich verändert. Einige Pflanzen wie Azaleen benötigen einen sauren Boden und so dient die Beimischung von Torf üblicherweise auch zur präzisen Regelung des Säurehaushaltes des Bodens. Die Nutzung von Torf als Brennstoff an der Nordseeküste ist bereits durch Plinius überliefert; auch ein arabischer Reisender des 10. Während der Regenzeit überschwemmt er das Becken durchschnittlich etwas mehr als einen Meter hoch. Auf diese Weise entsteht ein Brennstoff, der einen wesentlich höheren Heizwert und günstigere Verbrennungseigenschaften aufweist. Hier gibt es oft die Kombination aus Torf und Schafschurwolle oder Baumwolle. In Deutschland sind bereits 95% der Moore entwässert und zerstört worden, vor allem um die Flächen landwirtschaftlich zu nutzen. Jahrhundert den Heerrauch. Seit fünf Jahren wird auf einer Fläche von 150 Hektar Torf abgebaut. Niedermoortorf, der sich in Niedermooren bildet, unterscheidet sich von Hochmoortorf, der ausschließlich in Hochmooren entsteht. Um diese Frage sachlich beantworten zu können, müssen folgende Punkte betrachtet werden: Ein bedeutender Teil der indonesischen Wälder wächst auf mächtigen Torfflözen, in denen große Mengen Kohlenstoff gespeichert sind. Weltweit gibt es etwa 271 Millionen Hektar Torfboden. Schwarztorf enthält Fulvosäuren, die die Schleimhäute der Fische vor bakteriellen Krankheitsbefall schützen. Carl von Linné (1707-1778): "Skånska resa" 1749 Emissionen aus Mooren Klimarelevanz natürlicher Moore Moorgebiete sind gigantische Kohlenstoffspeicher. Fasertorf besteht aus brauner, bereits strukturlos gewordener Masse und ist mit Fasern schwer zersetzbaren Pflanzenmaterials durchzogen. In Senken entstandene Moore gibt es in Irland nur auf einer Fläche von ca. Dieses Verfahren war im 18. und frühen 19. Badetorf unterscheidet sich von normalem Torf durch seine geringe Zahl an gesundheitlich gefährdenden Mikroorganismen. Balneologen vermuten eine heilende Wirkung, wenn der Torf als dickflüssiger Moorbrei mit Temperaturen von 38 °C bis 40 °C auf die Haut aufgebracht wird. Mari Puoskari, Bioenergie-Sachverständige des Finnischen Naturschutzbundes: "Wir fordern die Beendigung des Torfabbaus in Finnland bis 2025. Offenes Torffeuer riecht wegen der enthaltenen sauren Bestandteile recht stark. Wieder etwas, worauf wir beim bewussten Konsum achten müssen. Jahrhundert verbreitet, da der Bedarf an heizwertreichen Brennstoffen mit der Industrialisierung in der Erzverhüttung, in Ziegeleien und weiteren Industrien rapide anstieg. 5,774 in Düngemittel: Im Angebot von Amazon.de seit 28. Seit 2012 liegt zudem das vom Bundesrat verab-schiedete Torfausstiegskonzept des Bundes vor, welches zum Ziel hat, den Import und die Verwendung von Torf in der Schweiz in den kommenden 20 Jahren zu reduzieren und ein vollständiges Verbot zu prüfen. Kritisiert wird von Naturschützern der Einsatz von Torf im privaten Bereich.