Die Kenntnisse und methodischen Kompetenzen der Schüler werden dabei anhand folgender Themenbereiche auf einem höheren Abstraktionsniveau erweitert und vertieft: Mit seinem Praxisbezug hat das Fach eine Schlüsselstellung im Kontakt Schule und Wirtschaftder Schule zur Arbeitswelt. Im zweisprachigen Fachunterricht lernen die Jugendlichen verstärkt, Bilingualer UnterrichtGegebenheiten des eigenen Wirtschafts- und Rechtssystems mit anderen Wirtschaftsräumen zu vergleichen. 5 bis 8 (alle Fächer) sowie die Jgst. Genehmigter Lehrplan - gültig für Jgst. Darüber hinaus werden die Schüler befähigt, den Prozess ihrer Berufswahl verantwortungsvoll zu gestalten und sich korrekt zu bewerben. Den Lehrplan für die Jgst. B. Bewusstsein, dass die Knappheit von Ressourcen rationale Entscheidungen erfordert). Indem die Schüler wirtschaftspolitische Entscheidungen hinsichtlich Ziel- und Systemkonformität sowie Realisierbarkeit diskutieren, erkennen sie auch, wie die Träger der Wirtschaftspolitik versuchen, einen Ausgleich zwischen der Fülle der Interessen gesellschaftlicher Gruppen und der Knappheit der Ressourcen herzustellen. Den Lehrplan für die Jgst. Den Lehrplan für die Jgst. 83209 Prien. Sie definiert und garantiert die grundlegenden ökonomischen Freiheiten des Einzelnen und gibt den Rahmen vor, in dem Haushalte und Unternehmen wirtschaftlich handeln und entscheiden können. Die Auseinandersetzung mit betriebswirtschaftlichen Themen, dem Herausforderungen annehmeneuropäischen Einigungsprozess und globalen wirtschaftlichen Zusammenhängen zeigt den Schülern Herausforderungen und Chancen des beruflichen und unternehmerischen Engagements in einer zunehmend international arbeitsteiligen Wirtschaft. Vor dem Hintergrund der Ziele der sozialen Marktwirtschaft und den Zielen der Unternehmen wird den Schülern die zentrale Bedeutung von Beschäftigung und Einkommen sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesellschaft bewusst. Genehmigter Lehrplan - gültig für Jgst. Dies fördert Verantwortungsbereitschaft, Standpunkte findensoziale Sensibilität und Konfliktfähigkeit. Mit dem Recht der Leistungsstörungen lernen die Schüler einen Kernbereich des Bürgerlichen Gesetzbuches kennen. Die Berufswahl hat für Berufswahl und BewerbungLebensentwurf, Selbstwertgefühl und Selbstverständnis der Jugendlichen eine herausragende Bedeutung. Fachschaft; Lehrplan, Grundwissen ... Hier finden Sie das Grundwissen für das Fach Wirtschaft und Recht. Daraus  erwächst die Fähigkeit, Entscheidungen treffenwirtschaftliche und rechtliche Sachverhalte zu beurteilen, ökonomische Entscheidungen verantwortungsbewusst zu treffen und aktiv am gesellschaftlichen und politischen Leben teilzunehmen. Wirtschaftspolitisches Handeln erfahren sie als komplexen Problemlösungsprozess, bei dem nach einer Analyse der Ausgangslage Ziele festgelegt, Maßnahmen ausgewählt und deren Wirkungen am Ausmaß der Zielerreichung beurteilt werden. Das Gymnasium in Bayern; Fach-/Jahrgangsstufenlehrplan. Neben einem Überblick über schulische und berufliche Bildungswege gibt das Fach Wirtschaft und Recht mit seiner Praxisnähe Einblicke in die Arbeitswelt und damit eine wesentliche Hilfestellung zur beruflichen Orientierung. Gymnasium Hier finden Sie den im Schuljahr 2020/21 gültigen Lehrplan für das Gymnasium in Bayern. Die Einbeziehung der Informationstechnologien in den Unterricht vermittelt beruflich und privat nutzbare Medienkompetenz. 9. 9 und 10. Klasse: 10. B. Effizienz vs. Gerechtigkeit, Flexibilität vs. Schutz des Individuums, Ziele und Instrumente der Geldpolitik des ESZB: beabsichtigte Wirkungen und Wirkungsgrenzen von Hauptrefinanzierungsgeschäften; Funktion der ständigen Fazilitäten, Ursachen und Wirkungen von Wechselkursschwankungen im Überblick, Vor- und Nachteile fester und flexibler Wechselkurse: Darstellen von Interventionen am Devisenmarkt im Marktmodell, ­Bedeutung außenwirtschaftlicher Beziehungen für die deutsche Volkswirtschaft; wichtige Positionen der Zahlungsbilanz; Umfang der außenwirtschaftlichen Beziehungen anhand aktueller Daten aus der Zahlungsbilanz, ­theoretischer Leistungsbilanzausgleich bei freien Wechselkursen, Freihandel und Protektionismus, Überblick über Maßnahmen der Außenhandelspolitik, ­Grenzen nationaler Wirtschaftspolitik in einer globalisierten Weltwirtschaft, grundlegende Tatbestände: Pflichtverletzung als Grundtatbestand, Vertretenmüssen, Fristsetzung, Rechtsfolgen: Schadensersatz neben und statt der Leistung, Rücktritt, Übersicht über mögliche Leistungsstörungen, Verzug als zusätzliche Voraussetzung für Schadensersatz neben der Leistung, Voraussetzungen für die Entbehrlichkeit der Fristsetzung, ­Entwickeln der Rechtsfolgen einer Verspätung der Leistung vor dem Hintergrund der Rechtssicherheit und der Interessensabwägung, ­Systematisieren der Arten des Sachmangels, ­wichtige Rechte des Käufers bei Vorliegen eines behebbaren Sachmangels und ihre Voraussetzungen: Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung, Schadensersatz neben und statt der Leistung, Vertragsfreiheit in der sozialen Marktwirtschaft, Überblick zu wichtigen Sonderregelungen beim Verbrauchsgüterkauf, Überblick über Verbraucherschutzbestimmungen bei besonderen Vertriebsformen, Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer), ­Erörtern grundlegender Positionen der Tarifpartner bei der Festlegung des Tariflohns, Organisation des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) im Überblick. Als simulierte Wirklichkeit haben Planspiel und Fallstudie im Unterricht einen hohen Stellenwert. Wirtschaft und Recht. Den Schülern wird dabei auch bewusstgemacht, wie der europäische Einigungsprozess und globale Entwicklungen den Alltag zunehmend prägen. Grund- und Vorwissen. Aufbauend auf ihren Kenntnissen aus den vorangegangenen Jahrgangsstufen analysieren sie das Zustandekommen von Wechselkursen mithilfe des Marktmodells und setzen sich mit unterschiedlichen Wechselkurssystemen auseinander. Die Schüler nutzen ihr in Jahrgangsstufe 11 erworbenes Verständnis für gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge, um in unterschiedlichen wirtschaftspolitischen Problemfeldern alternative Lösungswege nachzuvollziehen und Entscheidungen im Hinblick auf Realisierbarkeit und mögliche Zielkonflikte zu beurteilen. Sie greifen dabei ihre ordnungspolitischen Kenntnisse auf und diskutieren das Spannungsverhältnis zwischen der Schutzfunktion rechtlicher Regelungen und dem freiheitlichen Menschenbild der Sozialen Marktwirtschaft, wie es im Grundsatz der Vertragsfreiheit zum Ausdruck kommt. Die vielfältigen Bezüge des Faches machen es in besonderer Weise Grundbegriffe, -kompetenzen und -strukturenerforderlich, im Unterricht immer wieder auf die Kernbereiche des ökonomischen und rechtlichen Wissens zurückzugreifen. arbeiten Gliederung, Gedankenführung und zentrale Aussagen von Originaltexten v. a. aus Cicero, De re publica … Fachprofil (Ebene 2) Download wir.pdf (85 kB) Lehrplanebene 1. LehrplanPLUS für die Jahrgangsstufen 5 bis 8 des neuen neunjährigen Gymnasiums einschließlich des LehrplanPLUS für die zukünftigen Jahrgangsstufen 9 und 10 Ökonomisches Handeln ist wesentlicher Bestandteil unseres Zusammenlebens. Die Schüler werden bei ihren persönlichen Erfahrungen in vielfältiger Weise mit den komplexen Strukturen unserer modernen Industrie- und Informationsgesellschaft konfrontiert. Dabei sollen sie über die individuelle und kurzfristige Betrachtung hinaus auch globale, langfristige sowie immaterielle Aspekte der ökonomischen Entscheidung bedenken. Gymnasium » Fachprofil Wirtschaft und Recht. Der Unterricht bezieht die Erfahrungswelt der Jugendlichen mit ein und macht ihnen bewusst, dass man mit einer erfolgreichen wirtschaftlichen Tätigkeit nicht nur sich selbst verwirklicht, sondern auch zum Wohlstand der Gesellschaft beiträgt. 9 bis 12. Klasse Gymnasium und muss bis morgen entscheiden ob ich Geographie in der Oberstufe weiternehme oder Wirtschaft und Recht. Ausgehend von Beispielen zu Leistungsstörungen beim Kauf erarbeiten sich die Schüler eine Übersicht über zentrale Haftungstatbestände bei Pflichtverletzungen und grundsätzliche Rechtsfolgen. B. SMV-Tätigkeit oder die Gründung eines Schülerunternehmens als praxisbezogener wirtschaftlicher Handlungsrahmen nutzen. Aber auch innerhalb des Schullebens lassen sich z. Einleitendes. Der Unterricht setzt in der Jahrgangsstufe 9 (bzw. Es wird ihnen der Zusammenhang zwischen den Regelungen des allgemeinen Schuldrechts und den kaufrechtlichen Sonderregelungen beim behebbaren Sachmangel bewusst, und sie reflektieren die Systematik der Rechtsfolgen unter Aspekten der Rechtssicherheit und des gerechten Ausgleichs. 5 bis 8 (alle Fächer) sowie die Jgst. Leseprobe. Lehrplan für den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife. in weiteren Profilstunden unterrichtet. (Vgl. In der … Im Fach Wirtschaft und Recht: Hier finden Sie Musterklausuren und Schulaufgaben mit Lösungen für das Fach Wirtschaft und Recht am SG, NTG und MuG für Klasse 11 Oberstufe bzw. Die Schüler gewinnen einen Überblick über Regelungen zum Verbraucherschutz. Den Lehrplan für die Jgst. Lehrplan Wirtschaft und Recht. 8; zum gültigen Lehrplan der Jgst. Dazu werten sie verschiedenartige komplexe Quellen und anspruchsvolle Darstellungen aus, z. 30 BE Recht). die Qualifizierungsphase für das Gymnasium in Bayern. Anhand praxisorientierter Fälle setzen sich die Schüler mit den rechtlichen Folgen einer verspäteten Leistung beim Kauf auseinander. Den Lehrplan für die Jgst. Hier werden die für die anderen ProfilbildungAusbildungsrichtungen vorgesehenen Themenfelder vertieft und durch zusätzliche Inhalte ergänzt. In der … Startseite » Fachschaften » Wirtschaft und Recht » Oberstufe » Q12. Gymnasium; Berufliche ... R6. 5 bis 8 (alle Fächer) sowie die Jgst. Lehrplan; Sport in der Oberstufe. Anhand der Beispiele der verzögerten Leistung und des behebbaren Sachmangels wird den Schülern bewusst, dass das Bedürfnis nach gerechtem Interessenausgleich zu komplexen Regelungen führen kann, die eine Anwendung des Rechts nur nach einer intensiven Auseinandersetzung mit den einschlägigen Normen und den zugrundeliegenden Wertvorstellungen erlaubt. 9 bis 12. Klasse) Lehrplan: "Wirtschaft und Recht" im Wirtschaftlichen Zweig (9. Die Schülerinnen und Schüler ... analysieren Präsentationen von Unternehmen und deren Wirkung auf den Adressaten im Hinblick auf Aspekte einer erfolgreichen Präsentation. Um diese erfassen und beurteilen zu können, ist es notwendig, wirtschaftliche und rechtliche Einzelphänomene in größere Zusammenhänge einzuordnen. Dies erfordert neben einem fundierten fachlichen Basiswissen ein ganzheitliches Denken in Systemen und Modellen. Sie reflektieren die Anspruchssystematik des Leistungsstörungsrechts im Hinblick auf die Umsetzung allgemeiner Gerechtigkeitsvorstellungen. 5 bis 8 (alle Fächer) sowie die Jgst. 9 bis 12. Ökonomische Bildung verdeutlicht den Jugendlichen, dass es bei vielen Ökonomisch handelnEntscheidungen letztlich um ein Abwägen von Aufwand und Nutzen geht. selbständig wahrzunehmen. Dabei vertiefen sie ihre Kompetenz in der Technik juristischen Arbeitens.  Praxisbezogene Aufgabenstellungen ermöglichen den Schülern auch, ihre Rechte und Pflichten im Alltag besser wahrzunehmen. eines Wissenschaftspropädeutischen Seminars (kurz: W-Seminar) können die Schüler in der Qualifikationsphase der Oberstufe ihr Wissen im Fach Wirtschaft und Recht weiter vertiefen.Beide werden in der Jahrgangsstufe 11 sowie im ersten Halbjahr der Jahrgangsstufe 12 zweistündig … 9 bis 12. Ausgehend von aktuellen einzel- und gesamtwirtschaftlichen Themen lernen die Schüler nicht nur die Gestaltungselemente dieser Ordnungssysteme kennen, sondern auch ihren Wertegehalt, ihre historischen Wurzeln und ihre theoretischen Grundlagen. 10 und 11 bestimmter spätbeginnender Fremdsprachen (Chi, Jap, NGr, Pol, Tsch, Tk) finden Sie unter www.lehrplanplus.bayern.de. 10 und 11 bestimmter spätbeginnender Fremdsprachen (Chi, Jap, NGr, Pol, Tsch, Tk) finden Sie unter www.lehrplanplus.bayern.de. Genehmigter Lehrplan - gültig für Jgst. 5 bis 8 (alle Fächer) sowie die Jgst. Der Lehrplan wird dieser Aufgabe des Faches Wirtschaft und Recht durch ein Modul „Berufswahl und Berufsorientierung“ in der 9. Genehmigter Lehrplan - gültig für Jgst. In der Jahrgangsstufe 10 des WSG-W wird der Standort Deutschland aus der Sicht der privaten Haushalte und der Unternehmen mit anderen Ländern verglichen. Bayern - Gymnasium - Wirtschaft und Recht. 9 bis 12. Die vertiefte Behandlung des Konzepts der Nachhaltigkeit festigt bei den Schülern die Verantwortungsbereitschaft für den Erhalt der Lebensgrundlagen der nachfolgenden Generationen. Die handlungsorientierte Beschäftigung mit wirtschaftlichen und rechtlichen Entscheidungsalternativen vermittelt Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Sorgfalt. 10 und 11 bestimmter spätbeginnender Fremdsprachen (Chi, Jap, NGr, Pol, Tsch, Tk) finden Sie unter www.lehrplanplus.bayern.de. 8 am WSG-W)  mit Themen Jahrgangsstufen 8 mit 10: vom Haushalt zur Weltwirtschaftaus der Erfahrungswelt der Jugendlichen im Bereich des privaten Haushalts ein. Den Lehrplan für die Jgst. Kompetenzerwartungen und Inhalte. Ludwig-Thoma-Gymnasium Seestraße 25. 10 und 11 bestimmter spätbeginnender Fremdsprachen (Chi, Jap, NGr, Pol, Tsch, Tk) finden Sie unter www.lehrplanplus.bayern.de. 10 und 11 bestimmter spätbeginnender Fremdsprachen (Chi, Jap, NGr, Pol, Tsch, Tk) finden Sie unter www.lehrplanplus.bayern.de. 9 bis 12. Die Schüler wenden ihr Wissen über Zielvorstellungen der sozialen Marktwirtschaft sowie theoretische volkswirtschaftliche Modelle an, um wirtschaftspolitische Entscheidungen nachvollziehen und beurteilen zu können. Lehrplan Mit Beginn des Schuljahres 2012/2013 wird in der Klassenstufe 9 nach dem durch das TMBK bestätigtem Lehrplan in Wirtschaft und Recht für die Klassenstufen 9/10 im Gymnasium unterrichtet. Lehrplan PLUS Direkt zur Hauptnavigation springen , zur Servicenavigation springen , zur Seitennavigation springen , zu den Serviceboxen springen , zum Inhalt springen Musterabitur 2011 (Gymnasium) » Wirtschaft und Recht. Dabei wird den Jugendlichen die Notwendigkeit nachhaltigen Nachhaltiges WirtschaftenWirtschaftens bewusst und so ein wichtiger Beitrag zur Umweltbildung und Friedenserziehung geleistet. Vorwort Liebe Schülerinnen und Schüler, dieser Band unterstützt Sie bei der Klausurvorbereitung im Fach Wirtschaft und Recht in der Qualifikationsphase der Oberstufe. Dieser wird z. Sie erschließen zentrale Aussagen aktueller Texte und erkennen so grundlegende Positionen in der wirtschaftspolitischen Diskussion. 5 bis 8 (alle Fächer) sowie die Jgst. Durch ergebnisoffene Aufgabenstellungen werden die Schüler angeregt, kreative Lösungswege zu finden. Genehmigter Lehrplan - gültig für Jgst. 5 bis 8 (alle Fächer) sowie die Jgst. 10 und 11 bestimmter spätbeginnender Fremdsprachen (Chi, Jap, NGr, Pol, Tsch, Tk) finden Sie unter www.lehrplanplus.bayern.de. Die Schülerinnen und Schüler ... übersetzen Originaltexte zum Thema des Lernbereichs aus Cicero, De re publica sowie ggf. 9 - 12 9 bis 12. strukturelle Ungleichgewichte auf dem Arbeitsmarkt, Darstellen der Wirkung zentraler wirtschaftspolitischer Maßnahmen auf die Beschäftigung, Grenzen antizyklischer Finanzpolitik als Beschäftigungspolitik, Problematisieren von Staatsverschuldung und Besteuerung, ­Strukturelle Maßnahmen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktes, Diskutieren wirtschaftspolitischer Maßnahmen vor dem Hintergrund grundlegender Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft, z. Der wirtschaftskundliche Unterricht ist seit mehr als 100 Jahren auch an höheren Schulen in Bayern präsent. • Sie erhalten … Informationen für Schülerinnen und Schüler des . 10 und 11 bestimmter spätbeginnender Fremdsprachen (Chi, Jap, NGr, Pol, Tsch, Tk) finden Sie unter www.lehrplanplus.bayern.de. B. auch fachwissenschaftliche Texte, und präsentieren ihre Ergebnisse, wobei sie terminologisch angemessen arbeiten und den Adressatenbezug beachten. Diese Bedeutung der Wirtschafts- und Rechtsordnung soll am Gymnasium vor allem das Fach Wirtschaft und Recht aufzeigen. 9 Wirtschaft und Recht (SG, NTG, MuG, WSG-S: 2) Jgst. Indem sie Rechtsnormen anwenden und Falllösungen entwickeln, vertiefen sie ihre Fertigkeiten im Analysieren und Strukturieren von Fachtexten. Gleichzeitig erwerben sie eine erhöhte fachsprachliche Kommunikationskompetenz. Vorbemerkungen zum Lehrplan; Vorwort; Ebene 1. Genehmigter Lehrplan - gültig für Jgst.