In Baden-Württemberg waren es laut CHE insgesamt 3.409 Studierende ohne Abitur… Auch wenn du weder Abi noch Fachhochschulreife erlangt hast, kannst du ein Studium absolvieren. Veröffentlicht am Mai 26, 2014 von Kevin Mit dem Abitur in der Tasche stehen Dir sämtliche Karrieremöglichkeiten offen. Der Numerus Clausus: Was genau ist das eigentlich? Aber auch das Studieren ohne Abitur ist dank der bahnbrechenden . Das bedeutet, dass man zwischen 2 und 4 Monate auf Probe an der Hochschule studiert. Mit Studieren ohne Abitur ist meist das Studieren ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung gemeint. Ca. Wenn du ohne Abitur Architektur studieren möchtest, haben die Länder und Hochschulen unterschiedliche Anforderungen an deinen Schulabschluss und ggf. Die Absolvent*innenquote liegt bei 1,8 Prozent. Studierende ohne Abitur qualifizieren sich über andere Wege, als die klassische Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium. Die Punkte werden in der Regel angerechnet. Gesetzt den Fall, Du möchtest Dich für eine Fachschulausbildung entscheiden, besteht letztlich durchaus ebenfalls die Chance, studieren ohne Abitur an einer (Gesamt-)Hochschule zu können. Vielfalt der Studienangebote: Über 19000 Studiengänge. Der Anteil unter den Studienanfänger*innen ist mit 2,6 Prozent sogar noch etwas höher. 61 Prozent der Studierenden ohne Hochschulzugangsberechtigung studieren an eine Fachhochschule bzw. Kurzum, die Antwort lautet: Ja! Das sind zurzeit ungefähr 8000 von 19000 Studiengängen. Unsere Berufsberater unterstützen Sie mit ihrer fundierten Expertise, einen Ausbildungsberuf zu finden, der Ihnen Spaß macht. So verhält es sich zumeist so, dass eine Vielzahl interessanter Studiengänge an eine zuvor zu absolvierende Ausbildungsgrundlage geknüpft ist. Nur ist es nicht Jedermanns Sache, abends noch die Schulbank zu drücken und womöglich noch neben Job oder Familie Schulbücher zu wälzen. Allgemein ist es aber in den meisten Bundesländern so, dass man sich außerhochschulisch erworbene Kompetenzen auf das Studium anrechnen lassen kann. Hat man diese Qualifikation nicht, ist es vom Bundesland abhängig, ob man einen Studiengang, der fern von der Thematik der Ausbildung ist, belegen kann oder nicht. Wohnsituation von Studierenden: Was ist wichtig zu beachten? „Studieren ohne Abitur“ – geht das überhaupt? Am Montag, 19. Laut des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hatten 2016 57000 Studierende kein (Fach-)Abitur. Deshalb sollte man sich rechtzeitig über die Bedingungen in dem präferiertem Bundesland und der Wunschhochschule informieren. Seit 2009 können sich auch beruflich Qualifizierte ohne Abitur auf einen Studienplatz in Medizin bewerben, vorausgesetzt man hat eine mindestens zweijährige Ausbildung in einem Gesundheitsberuf mit einer Abschlussnote von 2,5 und besser und drei Jahre Berufserfahrung. Die Zugangsbestimmungen sind je nach Bundesland und Hochschule individuell geregelt. Die beliebtesten Fächer der Studierenden ohne Abitur sind laut CHE die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Die Zugangsvoraussetzungen für ein solches Studium … Medizin studieren ohne Abitur: Geht das? Aber auch ohne Abitur ist studieren möglich. In dem Blog setzt sie sich regelmäßig mit verschiedenen Themen aus den Bereichen Schule, Studium, Karriere und Bildung auseinander. Die Entwicklung in den Bundesländern hingegen ist sehr unterschiedlich. Medizin studieren ist auch ohne Abitur möglich. Sie hilft dir, den Überblick zu bewahren. Kurzum, die Antwort lautet: Ja! Hat man darüber hinaus schon einen Meistertitel erworben oder hat einen anderen hochqualifizierten Abschluss (bspw. Wie gut, dass es mittlerweile weitaus schneller geht, die angestrebte berufliche Erfolgsleiter mit einem Studium zu erklimmen, ohne das Abitur gemacht zu haben. Denn unter bestimmten Voraussetzungen, wie Berufserfahrung oder einer Weiterqualifizierung, kann man auch ohne Abitur studieren. In Nordrhein-Westfalen und Hessen ist das bspw. Bei zulassungsfreien Studiengängen kann es außerdem sein, dass die Hochschule ein Probestudium verlangt. Um diese aufzubessern, kann eine Zugangsprüfung abgelegt werden. Studieren ohne Abitur ist also längst keine Ausnahme mehr. Das habe ich mich damals auch gefragt und mich umfassend informiert. Studieren ohne Abitur – Die Voraussetzungen Grundsätzlich ist es so, dass man in jedem Bundesland, egal ob an einer Universität oder Fachhochschule, auch ohne Abitur studieren kann. Studieren ohne Abi, geht das? Das Aufstiegsstipendium richtet sich explizit an beruflich Qualifizierte ohne Abitur und Sie sollten auf jeden Fall versuchen, sich dort rechtzeitig über die Bewerbungsmodalitäten zu informieren. Im Studienführer schlüssel ich das genauer für dich auf. Studierende ohne Abitur qualifizieren sich über andere Wege, als die klassische Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium. … Einige Hochschulen führen vorab auch Beratungsgespräche durch. 97 % unserer Klienten bewerten unsere Beratungsleistung mit „sehr gut“ oder „gut“. Anker-Peers, erklären online die wichtigsten Unterschiede zwischen Schule und Studium und berichten von ihren eigenen Erfahrungen an der Universität Hildesheim. Profitieren auch Sie von unserem Know-how! Hallo :) ich interessiere mich für den Medizin Studiengang. Ich weiß das es Sie erreichen uns standortübergreifend unter 0800 264 553 6 (kostenfrei). Ja, es ist möglich Medizin und Pharmazie ohne Abitur zu studieren. In allen Bereichen bedeutet das eine Steigerung gegenüber dem Jahr 2010. Auch ist es unerheblich, ob Du Dich für den handwerklichen, sprachlichen, kreativen, technischen, kaufmännischen oder wirtschaftlichen Bereich entscheidest: In jedem Fall stehen Dir so gut wie alle Türen offen, wenn Du studieren ohne Abitur willst. Es wird empfohlen, sich so früh wie möglich mit der Wunschhochschule in Verbindung zu setzen, da oft viele Unterlagen benötigt werden. Die Zugangsvoraussetzung für das Studium auf Lehramt sind, je nach Bundesland, ganz unterschiedlich. Wer die Bereitschaft zeigt, mit Durchsetzungskraft und Disziplin sein Wissen auszubauen und sukzessive zu erweitern, hat durchaus vielversprechende Chancen, weiter zu kommen. Die Zugangsvoraussetzungen und Verfahren sind aber in den Bundesländern und auch in den Hochschulen sehr verschieden. Auf der Kultusministerkonferenz im Jahr 2009 wurde beschlossen, wer wie trotz fehlendem Abitur an einer Hochschule in Deutschland studieren darf. Studieren ohne Abitur: Das sollten Berufserfahrene wissen 15:25 29.07.2019 Wissen Studium nach der Ausbildung Studieren ohne Abitur: Das sollten Berufserfahrene wissen Leider habe ich nur die Fachhochschulreife gemacht mit einem 2,9 Schnitt. Hierfür ist mindestens die mittlere Reife erforderlich, ebenso wie eine fachverwandte Berufsausbildung und mehrjährige Berufspraxis im medizinischen Bereich. Meisterstudium. Zu den Bundesländern mit den meisten Studierenden ohne Abitur zählen Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Berlin. Alle Studien gänge & Preise Gratis-Infopaket frei Haus! Medizin studieren ohne Abitur (geht das)? Idealerweise entscheidest Du Dich dabei für ein fachgebundenes Studium. Die Hochschulen fordern zum Teil für dasselbe Fach unterschiedliche Nachweise und Qualifikationen. | Video | Einen Studienplatz in Medizin zu bekommen, ist schwer, wenn man kein Abi mit 1,0 hat. Mit dem Abitur in der Tasche stehen Dir sämtliche Karrieremöglichkeiten offen. Ein Fernstudium ohne Abitur, das zu einem Bachelor-Abschluss führt, war lange Zeit unmöglich. Ergänzend oder auch alternativ kann die Hochschule von Bewerbern ohne Abitur auch die Teilnahme an einem Probestudium oder einer Eignungsprüfung verlangen. Sofern Du übrigens den Meisterbrief – in welchem Fachbereich auch immer – oder vielleicht sogar eine berufliche Aufstiegsfortbildung mit Bravour absolviert hast, ist es in der Regel so, dass Du damit fast automatisch eine Zugangsberechtigung für das Studieren ohne Abitur in der Tasche hast. Dass Du Deinen Plan vom Studieren ohne Abitur auch mit der Fachhochschulreife realisieren kannst, ist in vielen Bereichen gang und gäbe. Am Ende der beiden Teile des E-Books findest du jeweils eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Fakten. Weitere Informationen zur Studienfinanzierung erhalten Sie hier . Ein Meisterstudium bedeutet, dass Studierwilligen ohne Abitur mit einem hohen beruflichen Abschluss (Meister, Techniker und Fachwirte) ein allgemeines Hochschulzugangsrecht erhalten. Der übliche Bildungsweg ist ja zumeist folgender: Nach dem erfolgreichen Besuch der Grundschule kannst Du das Gymnasium als weiterführende Schule besuchen, um hier das Abitur zu machen. Medizin studieren ohne Abitur: Durch neuen Beschluss möglich Mit einer abgeschlossenen Ausbildung im medizinischen Bereich und guten Noten kannst du seit 2009 neben anderen Studienfächern auch Medizin ohne Abitur studieren. Grundsätzlich ist es so, dass man in jedem Bundesland, egal ob an einer Universität oder Fachhochschule, auch ohne Abitur studieren kann. Mit dem Abitur in der Tasche stehen Dir sämtliche Karrieremöglichkeiten offen. Hier soll in Erfahrung gebracht werden, ob das nötige fachliche und methodische Vorwissen gegeben ist. Personalmanagement Studium ohne Abitur - Wie geht das? Erst nach dem erfolgreich bestandenen Abitur kannst Du dann Dein Studium beginnen. Medizin-Studium ohne Abitur: Hallo zusammen! Für Dich gelten in dem Fall die gleichen … Richard Geßlein studiert, obwohl er kein Abitur hat. Wer in Deutschland studieren möchte, braucht in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung. Ist es sinnvoll sich bereits während der Ausbildung im Medizinischen Bereich auf eine Warteliste setzen zu lasse … – Studis Online-Forum Mittlerweile ist es möglich, an jeder deutschen Uni ohne allgemeine Hoch- oder Fachhochschulreife Medizin zu studieren. Sie können ein Fach ihrer Wahl studieren, ohne eine Eignungsprüfung ablegen oder Probezeiten absolvieren zu müssen. Fachwirt*in, Techniker*in), stehen einem in der Regel alle Studiengänge offen, die Studierende ohne Abitur annehmen. Wer kein Abitur hat, kann sich in der Regel über die Berufsausbildung und berufliche Praxiserfahrung für ein Studium qualifizieren und so über den sogenannten „dritten Bildungsweg“ einen Hochschulzugang erwerben. Selbst mit einem Haupt- oder Realschulabschluss kannst Du studieren. Eine Berufsausbildung entspricht hierbei aber in der Regel einer Abiturnote von 4,0. Studieren ohne Abitur wird immer beliebter. Es liegt also nur noch an Dir, letztlich auch tatsächlich hindurch zu gehen. Studieren ohne Abitur, das ist möglich. Weiterführende Informationen finden Sie in der neuen Studie "Update 2020: Studieren ohne Abitur in Deutschland". Solltest du also einen Abschluss in dieser Richtung erhalten haben, so kannst du an Hochschulen studieren ohne Abitur. In dieser Zeit muss eine gewisse Anzahl an Credit Points gesammelt werden. Medizin studieren ohne Abitur - Wie geht das? Die Zugangsvoraussetzungen sind aber nicht nur in den Bundesländern sehr unterschiedlich, sondern auch an den einzelnen Hochschulen. Thema: Studieren - wie geht das? Und wie sieht die Entwicklung momentan aus? Schafft man dies, kann das Studium fortgesetzt werden. Insgesamt bietet es sich darüber hinaus an, spezielle Fernstudien-Möglichkeiten in Augenschein zu nehmen und abzuwägen, ob diese Angebote sich mit Deinen individuellen Karriereträumen vereinbaren lassen. Hier erfährst du mehr. In allen Bundesländern gibt es Möglichkeiten, zum Studium ohne Abitur zugelassen zu werden. Wie das geht, erklären wir dir auf den folgenden Seiten. Wir, das Profiling Institut, finden zu Ihnen passende Studiengänge und Ausbildungsberufe mit einem wissenschaftlichen Persönlichkeits, Begabungs- und Interessentest. Auf Grundschullehramt studieren - ohne Abitur Grundsätzlich ist die allgemeine - oder fachgebundene - Hochschulreife Voraussetzung für das Studium auf Lehramt. Deshalb ist es wichtig, sich vorab zu informieren, welche Voraussetzungen man in dem Bundesland erfüllen muss, in dem man studieren möchte und welche Voraussetzungen die Hochschule hat, an der man sich bewirbt. eine Eignungsprüfung/Zulassungsprüfung ablegen müssen. Damals tat ich das unter anderem in der Schule, wo die Lehrer allerdings zu uninformiert waren. Weitere Beiträge, die für Sie interessant sein könnten: Alina Biermann unterstützt das Profiling Institut im Bereich der Pressearbeit und Social Media. Das ist eine staatliche Prüfung, mit der Du Dich beispielsweise zum Techniker, Erzieher oder Fachwirt weiterbilden kannst. Studieren ohne Abitur – wie geht das? Studieren ohne Abitur in Berlin Berlin bietet beim Studieren ohne Abitur oder Fachhochschulreife besonders gute Bedingungen im Vergleich zu den anderen Bundesländern. Hauptsitz: Profiling Institut Vautierstraße 85 40235 Düsseldorf, Düsseldorf – Vautierstraße 85 München – Terminalstraße 18 Hamburg – Fischertwiete 2 Stuttgart – Königstraße 10c Frankfurt – The Squaire 12 Berlin – Friedrichstraße 88 Hannover – Bahnhofstraße 8. Studieren ohne Abitur, wie geht das? Ob und in welchem Umfang man sich etwas aus der Berufsausbildung oder Berufserfahrung für das Studium anrechnen lassen kann, hängt von der Hochschule und dem Studiengang ab. Doch Zeiten ändern sich. Lesen Sie hier, wie es klappt. Im Endeffekt entscheidet dann die (Fach-)Hochschule, ob sie Dir die Gelegenheit zum Studieren ohne Abitur anbietet – oder nicht. Fachhochschulen die Möglichkeit, dass lernwillige Menschen mit adäquater beruflicher Vorbildung studieren ohne Abitur zu können. Wie kann ich ohne Abitur studieren? Jetzt möchte ich mich aber gerne nochmal weiterentwickeln und ein Studium im Bereich Personalwesen beginnen. Aber auch das Studieren ohne Abitur ist dank der bahnbrechenden Entwicklungen am (Weiter-)Bildungsmarkt heute durchaus möglich. Geht das? Wird dieser Studierfähgikeitstest bestanden, kann man fachgebunden studieren. Ein abgeschlossenes Studium bietet dann eine Aufstiegschance im gewählten Beruf. Das Fernstudium zum Bachelor of Laws richtet sich also ebenso wenig wie andere juristische Studiengänge ausschließlich an … Was diesbezüglich jeweils zu beachten ist, kannst Du bei den entsprechenden Anbietern der Bundesländer in Erfahrung bringen. Um alle Fristen einhalten zu können, ist eine frühzeitige Anfrage ratsam. Mein Weg und auch die einzige Voraussetzung zum Studium ohne Abitur geht über eine Berufsausbildung und mindestens dreijährigen Berufserfahrung. Allerdings sind die diesbezüglichen von Bundesland zu Bundesland nach wie vor unterschiedlich. Ich selbst habe Etwa die Hälfte der Studierenden ohne Abitur ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, ein Drittel ist zwischen 30 und 40 Jahre alt. Studium ohne Abitur – So geht es. Mindestanforderungen sind ein Schulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung (mindestens 2  Jahre) und mehrjährige Berufserfahrung (mindestens 3 Jahre). einer Hochschule für angewandte Wissenschaften und etwa ein Drittel an einer Universität. Interessanterweise gibt es an immer mehr Universitäten bzw. Eine weitere Möglichkeit für das Studium ohne Abitur ist der Nachweis einer Aufstiegsfortbildung. Auf diese Weise kannst Du fast alles erreichen, was Du Dir vorgenommen hast. Es liegt folglich auf der Hand, dass man nur studieren kann, wenn man zuvor das Abitur bestanden hat. Wenn Du das Glück hast, eine solche Wildcard zu bekommen, dürfte Deinen Karriereplänen eigentlich nichts mehr im Weg stehen. Willst Du aber im künstlerischen Bereich tätig werden, spielt das Abitur – je nach Ausbildungsinstitut – so gut wie keine Rolle.