Die Zahlung von Alimenten wird grundsätzlich durch den Kinderfreibetrag und Unterhaltsfreibetrag abgegolten. Wenn Sie in Ihrer Steuererklärung außergewöhnliche Belastungen wie etwa Krankheitskosten abziehen möchten, mutet Ihnen der Fiskus die sogenannte zumutbare Eigenbelastung zu, bis zu der Sie alle Kosten selbst tragen müssen. 23. Angerechnet werden allerdings eigene Einkünfte und Bezüge oberhalb von 624 Euro pro Jahr. Wie kann ich Unterhalt an eine bedürftige Person absetzen? Denn: Hat Ihr Ex-Partner mehr als 624 EUR eigenes Einkommen, vermindert jeder über 9.168 EUR/Jahr hinausgehende Betrag Ihre als Unterhaltszahlung abzugsfähige Zahlung. Der Kindesunterhalt ist steuerlich nicht absetzbar, solange Sie Kindergeld beziehen. 6 EStG, Kindergeld oder eine andere Leistung für Kinder (§ 65 EStG), ist dies bei der Berechnung der Opfergrenze durch eine monatsbezogene Kürzung der anzusetzenden kinderbezogenen 5 %-Pauschale zu berücksichtigen. Lebensjahr hinaus finanziell, gelten Ihre Zahlungen als außergewöhnliche Belastungen. 18. Kei­ne Ver­sor­gungs­leis­tun­gen nur gegen Pflichtteilsverzicht. Erwachsen dem Steuerpflichtigen… Außergewöhnliche Belastung - Steuertipps für die Familie. Sie bewirken ein erhöhtes Existenzminimum und betreffen damit nicht frei verfügbare Einkommensteile. für eine Brille oder eine Zahnspange geleistet, gelten diese als außergewöhnliche Belastung. Sie können Unterhalt an den Ex-Partner als Sonderausgaben oder als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzen. Werden darüber hinaus Kosten wie z.B. ist also als Eigenanteil für die außergewöhnlichen Belastungen zu verstehen. Das Finanzamt berücksichtigt die Unterstützung aber nur dann, wenn sie in einem angemessenen Verhältnis zu Ihrem Nettoeinkommen … Wenn Sie an einen Angehörigen Unterhaltsleistungen zahlen, können Sie diese als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen, ohne dass eine zumutbare Belastung angerechnet wird. Dezember 2020. unterhalt außergewöhnliche belastung berechnung 2020/10/05 0 Weiter, Auch wenn Pflegekosten einer anderen pflegebedürftigen Person übernommen werden, können diese Aufwendungen abziehbar sein. Außergewöhnliche Belastungen sind ebenso wie die Sonderausgaben Aufwendungen der privaten Lebensführung, die ohne gesetzliche Anordnung nicht absetzbar wären. Biber­schä­den. außergewöhnliche Belastung Unterhalt Unterhaltszahlung. 21. Noch ist genug Zeit, um bis Ende des Jahres Kosten zu bündeln. Unterstützen Sie Ihr Kind über das 25. Der gesetzlich unterhaltsberechtigten Person gleichgestellt ist eine Person, wenn bei ihr zum Unterhalt bestimmte inländische öffentliche Mittel mit Rücksicht auf die Unterhaltsleistung gekürzt werden. Das dürfte Sie auch interessieren: Fahr­ten vom Lebens­mit­tel­punkt zum Sammelpunkt. Unterhaltszahlungen zu Gunsten der den gesetzlich Unterhaltsberechtigten gleichgestellten Personen können als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden.. Praxishinweis. Dezember 2020. Finde ‪Berechnung‬! Dezember 2020. Zur den außergewöhnlichen Belastungen gehören unter anderem Krankheits- und Behandlungskosten, Unterhalt, Scheidungskosten und Ausgaben für ein Pflegeheim. I. Hat der Steuerpflichtige nur einen Teil des Jahres Anspruch auf Freibeträge für Kinder nach § 32 Abs. Sofern die schriftliche Zustimmung für den Sonderausgabenabzug des Unterhaltsberechtigten fehlt, kann der Unterhalt nur noch als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden. Sie lassen sich zum Teil steuerlich geltend machen. Leider ist die steuerliche Absetzbarkeit als außergewöhnliche Belastung schlechter als der Sonderausgabenabzug. Gekürzt werden der Unterhaltshöchstbetrag und Anrechnungsfreibetrag gemäß der Ländergruppeneinteilung um ein, zwei … Unterhaltsleistungen sind bis zum Höchstbetrag von 9.408 Euro (2020) als außergewöhnliche Belastungen ohne Anrechnung einer zumutbaren Belastung absetzbar. Außergewöhnliche Belastungen für Unterhaltsberechtigte.